Umnutzung eines Karmelitenklosters · Bamberg

Projektdetails

  • Projekt:
    Sanierung und Umbau des Karmelitenklosters in Bamberg für die Wohnnutzung
  • Leistung:
    Leistungsphasen 1- 4, gem. HOAI
  • Planung:
    seit 2018
  • Auftraggeber:
    Terraplan Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH
  • Nutzfläche:
    ca. 6.900 m² (Wohnen, Tiefgarage)

Sanierung und Umnutzung einer Klosteranlage des Karmelitenordens in Bamberg (ohne Klosterkirche). Die Gebäudestruktur aus dem 13. Jahrhundert wurde im 18. Jahrhundert grundlegend umgebaut. Alle Gebäude der Klosteranlage sind als Einzeldenkmal geschützt. Das auf einem der sieben Hügel Bambergs stehende Ensemble ist Teil des UNESCO-Welterbes 'Altstadt von Bamberg'
Holzmodell: J. Kruszewski, i.A. Terraplan Grundstücksentwicklungsgesellschaft mbH und Deutsche Provinz der Karmeliten KdöR


Close Window