Wohnquartier · Bückerwerke BUC 36

Visualisierung der Promenade am Flugfeld

Projektdetails

  • Projekt:
    Wohnquartier Bückerwerke BUC 36 in Rangsdorf
  • Leistung:
    Geladene Ideenwerkstatt, 1. Preis
  • Planung:
    2020
  • Organisation und Vorprüfung:
    KVL Projektentwicklung Plus GmbH
  • Auslober:
    terraplan Flugzeugwerk Rangsdorf Berlin Entwicklungsgesellschaft mbH & Co. KG
  • mit:
    Lützow 7 Landschaftsarchitekten

Ideenwerkstatt Wohnquartier Bückerwerke BUC 36
Die Randverdichtung aus Dreigeschossern stärkt einerseits das räumliche Erlebnis der Weite und gewährt andererseits einen direkten Blick auf den grandiosen 'grünen See' des ehemaligen Flugfelds mit begleitender Promenade. Die Weite der Natur für alle Rangsdorfer und ihre Besucher erlebbar zu machen, ist Ziel der Planung.
Visualisierungen: taao


Ausschnitt Lageplan 1:2000

Lageplan 1:2000

Das zentrale Thema und Leitmotiv des Städtebaulichen Konzeptes ist das nahezu kreisrunde ehemalige Flugfeld, das ein einzigartiges Bezugszentrum für die Neubebauung darstellt und damit der gesamten Siedlung Identität stiftet.
Lageplan (Ausschnitt): Lützow 7

Ausschnitt Lageplan 1:2000

Lageplan 1:1000

Der Rand des Flugfeldes wird durch eine klare Städtebauliche Kante mit einer 'Perlenschnur' dreigeschossiger Gebäude entlang einer großzügigen Promenade definiert.
Lageplan (Ausschnitt): Lützow 7

Visualisierung der Ansicht Bückerwerke

Durchblicke

Von der Promenade aus ergeben sich Durchblicke in Richtung der denkmalgeschützten ehemaligen Bückerwerke und der Einfliegerhalle nebst Tower des ehemaligen Flugplatzes Rangsdorf.

Visualisierung der Reihenhausbebauung

Reihenhäuser

Der Anschluss an die vorhandenen Baugebiete erfolgt mit einer kleinteiligen, 1-3 geschossigen Reihenhausbebauung.

Close Window