Jägerstrasse 38 · Potsdam

Projektdetails

  • Aufgabe:
    Sanierung und Erweiterung eines denkmalgeschützten Wohn- und Geschäftshauses in Potsdam
  • Leistung:
    Leistungsphasen 1- 9, gem. HOAI
  • Planung- Umsetzung:
    2001 - 2003
  • Auftraggeber:
    Brandenburgisches Bildungswerk GmbH, Potsdam

Sanierung, Umnutzung und Erweiterung eines denkmalgeschützten Wohnhausensembles in der Jägerstrasse 38 in Potsdam, Baujahr 1744


Ensemble

Das barocke Fachwerkgebäude in der Potsdamer Innenstadt wurde mit seinen Hof- und Remisengebäuden zu einer privaten Hotelfachschule mit Restaurant und Gästezimmern umgebaut und denkmalgerecht saniert. 

Neubau

Für die Lehrküche mit den erforderlichen Seminarräumen wurde im Hof ein dreigeschossiger, moderner Neubau errichtet.

Hof

Aufgrund der Engräumigkeit des lang gestreckten Hofes wurde der Neubaukörper „auf Stützen gestellt“, die Schau- und Lehrküche im Erdgeschoss „scheint“ im Freien des gastronomisch bewirtschafteten Hofes eingerichtet zu sein.

Seitenflügel

Das ausgebaute Dachgeschoss des Seitenflügels erhielt umlaufend verglaste Gauben.
Fotos: M. Könsgen, Berlin

Close Window